Wagen Sie den Vergleich – Antikörper in Kleinstgröße für € 99 oder vergleichbarem Gegenwert | Mehr erfahren >>

Cell Signaling Technology, Inc. gibt ein fortgesetztes PhosphoScan®-Proteomik-Forschungsprojekt mit Bristol-Myers Squibb zur Kinasehemmer-Profilerstellung bekannt

Danvers, MA, 5. Februar 2008 – Cell Signaling Technology, Inc. (CST) hat heute die Fortsetzung einer Forschungsvereinbarung mit dem Unternehmen Bristol-Myers Squibb Company (NYSE:BMY) bekannt gegeben, unter der CST seine patentierte PhosphoScan®-Technologie für die Zellen- und Tumor-Phospho-Profilerstellung eines Kleinmolekül-Kinase-Hemmers von Bristol-Myers Squibb einsetzen wird.

Das Forschungsprojekt zur PhosphoScan®-Profilerstellung baut auf einem erfolgreichen Evaluierungsprojekt zwischen den beiden Unternehmen auf, das im Jahr März 2007 abgeschlossen wurde, und umfasst die In-vivo-Phosphorylierungs-Profilerstellung der Kinasehemmer-Responseprofile in Xenotransplantat-Tumormodellen.

PhosphoScan®-Proteomik ist eine patentierte Strategie für die ausgebreitete Profilerstellung von Phosphorylierung in Zellen und Geweben. Die mit der Bristol-Myers-Squibb-Verbindung erzeugten PhosphoSignatures™ werden im Kontext der PhosphoSignature™-Datenbank von CST, die Hunderte von Krebszelllinien und menschliche Tumoren abdeckt, analysiert und interpretiert. Die PhosphoScan®-Profilerstellung umfasst Immunaffinitätsaufreinigung und Tandem-Massenspektroskopie, und ihre Effektivität in der Target- und Biomarker-Entdeckung bei Kinasen bei Krebs wurde unlängst im Journal Cell illustriert (Rikova K. et al, Cell 131, 1190–1203 (2007)).

„Unsere PhosphoScan®-Profilforschung mit Bristol-Myers Squibb war sehr erfolgreich, und wir freuen uns, die Gelegenheit zu haben, diese Forschung mit der Analyse von Bristol-Myers Squibbs Kinasehemmern in Tumormodellen fortzusetzen“, sagte Christopher Bunker, CSTs Director of Pharma Services. Dr. Bunker sagte weiter: „Die Anwendung von PhosphoScan® auf sowohl Zellen als auch Tumormodelle ist eine effektive Strategie zur Validierung von PhosphoSignature™-Entdeckungen und bietet die Möglichkeit, Biomarker-Assays speziell für die gezielte Bristol-Myers Squibb Kleinmolekül-Therapeutika zu entwickeln.“

Über Cell Signaling Technology, Inc.

Cell Signaling Technology, Inc., hat Expertise und die marktführende Position in der Entwicklung und Kommerzialisierung von Phospho-spezifischen Antikörpern und Assays für die Kinase- und Signalweganalyse. CSTs Phospho-spezifische Antikörper werden mit mehreren Assayplattformen validiert und sind essenzielle Reagenzien in allen Stadien der pharmazeutischen Arznei-mittelentdeckung und -entwicklung. Die PhosphoScan®-Profilerstellung nutzt die Kernfähigkeit von CST auf dem Gebiet der Forschung der Kinasenbiologie und Antikörperentwicklung und ist eine Strategie zur Entdeckung von zellulären Phosphorylierungsprofilen, die eine effizientere und informativere Medikamentenentwicklung für Kinasen ermöglichen können. CST kommerzialisiert die PhosphoScan®-Technologie durch Forschungspartnerschaften und Vertragsdienstleistungen. Informationen zu CST sind auf der Website des Unternehmens unter www.cellsignal.com zu finden.

Powered By OneLink