Interesse an Sonderaktionen? | Hier klicken >>

Datenschutzschild (Privacy Shield)

Cell Signaling Technology (CST) unterliegt und entspricht den Rahmenvereinbarungen des EU-US-Datenschutzschilds. und des Schweiz-US-Datenschutzschilds, wie es durch das U.S. Department of Commerce (US-Handelsministerium) in Bezug auf die Datenerfassung, -nutzung und -speicherung von persönlichen Informationen, die von der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, dargelegt wurde. Cell Signaling Technology hat dem Department of Commerce amtlich bescheinigt, die Prinzipien der Datenschutzschilde zu befolgen. Falls irgendwelche Konflikte zwischen den Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinien und den Vorgaben der Datenschutzschilde bestehen, gelten die Prinzipien der Datenschutzschilde. Um mehr über das Datenschutzschild-Programm zu erfahren und unsere Beurkundungen einzusehen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/.

In Übereinstimmung mit den Prinzipien des Datenschutzschildes verpflichtet sich Cell Signaling Technology, Beschwerden über unsere Datenerfassung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Informationen beizulegen. Personen aus der EU und der Schweiz, die Anfragen oder Beschwerden zu unseren Datenschutzbestimmungen haben, sollten CST zunächst unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren: privacy@cellsignal.com.

Cell Signaling Technology hat sich weiterhin dazu verpflichtet, ungelöste Beschwerden über das Datenschutzschild an das International Centre for Dispute Resolution (ICDR-AAA), einen US-ansässigen Drittanbieter für die alternative Lösung von Streitfällen, weiterzuleiten. Falls Sie keine zeitnahe Empfangsbestätigung Ihrer Beschwerde von uns erhalten oder falls wir Ihre Beschwerde nicht zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet haben, kontaktieren oder besuchen Sie bitte http://go.adr.org/privacyshieldfiling.html, um weitere Informationen zu erhalten oder eine Beschwerde einzureichen. Die Dienste der ICDR-AAA werden Ihnen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Cell Signaling Technology verpflichtet sich dazu, mit den EU-Datenschutzbehörden (EU Data Protection Authorities, DPAs) und dem Eidgenössischen Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragten (Swiss Federal Data Protection and Information Commissioner, FDPIC) zusammenzuarbeiten und die Empfehlungen zu befolgen, die von diesen Behörden in Bezug auf die Übertragung von Daten von Personalabteilungen aus der EU und der Schweiz im Zusammenhang mit einem Beschäftigungsverhältnis gegeben werden.

Einwohnern der EU und der Schweiz werden zusätzliche Rechte und Wahlmöglichkeiten zum Informationsschutz gewährt. Diese Rechte und Wahlmöglichkeiten zum Schutz personenbezogener Informationen werden zusammen mit zusätzlichen Informationen darüber, wie wir personenbezogene Informationen verarbeiten, unten beschrieben:

Welche Ihrer personenbezogenen Informationen erheben wir über unsere Webseiten, durch E-Mails oder bei mit Ihnen geführten Telefonaten?

Wenn Sie Kunde sind, müssen wir Ihre grundlegenden persönlichen und geschäftlichen Kontaktinformationen verarbeiten, welche innerhalb der EU und des EWR als Ihre personenbezogenen Daten definiert werden, da wir diese Informationen benötigen, um Ihre Bestellungen auszuführen, Sie bei Problemen mit oder Fragen zu Ihrer Bestellung zu kontaktieren, die Bezahlung Ihrer Bestellung zu veranlassen und unsere Beziehung mit Ihnen fortzuführen. Zu diesen Daten gehören: Name, E-Mail-Adresse, Titel, Telefonnummer, Bürostandort, Privatanschrift, Name des Geschäftsführers (Managers) und Ihre Geschäftsabteilung.

Diese Daten stellen Sie uns während des Bestellvorgangs unmittelbar zur Verfügung. Zusätzlich können alle von Ihnen ausgefüllten Formulare oder Daten, die Sie uns per Telefon oder E-Mail mitgeteilt haben (beispielsweise durch Umfragen, Anfragen an den Kundendienst usw.), personenbezogene Daten enthalten, welche von unserem System erhoben und zur Bearbeitung gespeichert werden, um dadurch die Auftragsabwicklung, den Kundendienst und unsere anderen Geschäftsabläufe zu unterstützen. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erfassen wir Ihre IP-Adresse. Dadurch ist es uns möglich, Sie über gelegentlich stattfindende regionale Verkaufs- oder Marketingaktionen und -angebote für bestimmte Produkte zu informieren (dies ist abhängig von dem EU-Mitgliedstaat, in dem Sie ansässig sind). Ihr Standort ermöglicht es uns auch, unsere Webseite in die jeweilige Landessprache zu übersetzen.

Wenn Sie unsere Website lediglich besuchen oder durchsuchen, müssen Sie uns keine persönlichen Informationen zur Verfügung stellen. Wir erfassen allerdings Ihre IP-Adresse, die auch Ihren geographischen Standort wiedergeben kann.

Weshalb verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

CST verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um Kundenbestellungen zeitnah zu erfüllen, die jeweiligen Abrechnungsprozesse durchzuführen, Ihnen Auftragsbestätigungen für Ihre Bestellung zuzusenden, Sie über den Status Ihrer Bestellung auf dem Laufenden zu halten und auftragsbezogene Angelegenheiten für Sie effizient zu erledigen. Außerdem nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketing-Aktivitäten, um Sie auf unsere verschiedenen Produkte aufmerksam zu machen, an deren Erwerb Sie Interesse haben könnten. Unsere Direktmarketing-Aktivitäten umfassen Telefonanrufe, Postsendungen und den Versand von E-Mails.

Sie können sich jederzeit von diesen Aktivitäten abmelden, indem Sie uns eine E-Mail an privacy@cellsignal.com schicken oder den in jeder Mail enthaltenen Link zur Abbestellung verwenden.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre IP-Adresse, um Ihren ungefähren geographischen Standort zu ermitteln. Gelegentlich bieten wir Sonderverkäufe und -aktionen unserer Produkte in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten und an verschiedenen Standorten an; Ihre IP-Adresse hilft uns dabei, herauszufinden, ob diese Aktionen für Sie infrage kommen. Ihren Standort verwenden wir ebenfalls, um zu erkennen, in welcher Sprache unsere Webseite für Sie dargestellt werden soll. Wir verarbeiten Ihre IP-Adresse und Ihren Standort zu keinen anderen Zwecken.

Wir verarbeiten Ihre Bewegungen auf unserer Webseite, um herauszufinden, wie wir unsere Webumgebung zukünftig optimieren und Ihnen noch benutzerfreundlicher präsentieren können. Wir verarbeiten Ihre Bewegungen auf unserer Webseite ebenfalls, um Ihnen Produkte vorzustellen, die Sie möglicherweise gerne bei uns erwerben möchten.

Wenn Sie zusätzliche Formulare wie Umfragen, Feedback- oder Supportformulare auf unserer Webseite ausgefüllt haben, speichern und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten dem jeweiligen Formular entsprechend. Beispielsweise werden wir bei einem Umfrage- oder Feedbackformular die Resultate der Umfrage oder des Feedbacks aggregieren, um so herauszufinden, wie wir unsere Geschäftstätigkeiten, unseren Kundendienst oder die Webumgebung weiter verbessern können.

Abhängig von diesem Feedback werden wir uns gelegentlich über deren Kontaktinformationen an bestimmte Nutzer oder Kunden wenden, um weitere Informationen oder Eingaben von ihnen zu erhalten. Sie sind natürlich nicht dazu verpflichtet, auf unsere diesbezüglichen Rückfragen zu antworten.

Wir werden Ihre personenbezogene Daten aus keinen anderen Gründen als den Aufgeführten nutzen. Hiervon ausgenommen sind Gründe, die mit öffentlichen, behördlichen, geregelten, gesetzlichen oder rechtlichen Ansprüchen in Zusammenhang stehen sowie mit medizinischer Versorgung, persönlichen Notfällen oder anderen legitimen Interessen oder Verpflichtungen unserer Organisation gegenüber berechtigten externen Parteien.

An wen geben wir Ihre personenbezogenen Daten weiter und warum?

Wir geben die uns durch Sie bereitgestellten personenbezogenen Daten an Unternehmen weiter, die unsere eigenen Produkte an Sie vertreiben. Dies sind Partner innerhalb unseres Netzwerks, die unser Vertrauen genießen und uns beim Vertrieb unserer Produkte unterstützen; sie verarbeiten Ihre Informationen zu diesem spezifischen Zweck und als Datenverarbeiter für CST. Partner sind nicht berechtigt, Ihre Daten zu eigenen Zwecken zu verarbeiten.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus an externe Unternehmen weiter, die uns bei der Vermarktung unserer eigenen Produkte direkt an Sie per Telefon, Post und E-Mail in unserem Auftrag helfen. Auch stellen wir Ihre personenbezogenen Daten, die wir durch Ihren Besuch auf unserer Website erhalten, einem Web-Analyseunternehmen zu Verfügung. Dieses unterstützt uns dabei, unsere Web-Marketingaktionen besser nachvollziehen und planen zu können (z.B. an Sie gerichtete E-Mail-Kampagnen und Designs für unsere Webseite). Jeder dieser Lieferanten verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag.

Cell Signaling Technology nimmt den Datenschutz und seine Sicherheitsverpflichtung ernst, ebenso wie die Unternehmen, mit denen wir in diesen Bereichen zusammenarbeiten. Sie können sich jederzeit von einer oder allen dieser Marketingaktionen abmelden („Opt-Out“), indem Sie „privacy@cellsignal.com“ kontaktieren.

Können Sie verlangen zu erfahren, welche Ihrer personenbezogenen Daten Cell Signaling Technology gespeichert hat? Und können Sie diese Daten modifizieren, falls sie fehlerhaft sind? Können Sie Cell Signaling Technology dazu auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen oder die Verarbeitung dieser personenbezogenen Informationen einzustellen?

Auf jeden Fall. Selbstverständlich müssen wir zuerst Ihre Identität überprüfen, bevor wir Ihnen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gewähren können. Sobald dieser Prozess abgeschlossen ist, teilen wir Ihnen gerne mit, welche Daten wir über Sie haben.

Im Falle von fehlerhaften Daten unserer Kunden beheben wir dieses Problem unverzüglich über unseren regulären Kundendienst; bitte wenden Sie sich direkt an diesen. Sollten Sie kein Kunde sein, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@cellsignal.com.

Sie erhalten umgehend eine Benachrichtigung über den Eingang Ihrer Anfrage. Eine Antwort auf Ihre Anfrage erhalten Sie innerhalb eines Monats. Falls notwendig, können wir diesen Zeitraum um einen weiteren Monat verlängern. Dies setzt voraus, dass wir Sie hierüber rechtzeitig informiert haben. Sollten Sie mit unserer Antwort nicht zufrieden sein, können Sie darüber bei uns eine Beschwerde einlegen und wir werden der Angelegenheit nachgehen.

Sollten Sie mit unserer Antwort auf Ihre Beschwerde nicht zufrieden sein oder der Meinung sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in Übereinstimmung mit dem Gesetz verarbeiten, können Sie eine Beschwerde direkt bei der Aufsichtsbehörde, wie dem UK Information Commissioner’s Office (ICO) oder der niederländischen Datenschutzbehörde ‘Autoriteit Persoonsgegevens’ einreichen.

Was Sie wissen sollten: Wenn Sie ein Kunde von CST sind, können wir Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise nicht unmittelbar löschen bzw. deren Verarbeitung stoppen, insbesondere während der Abwicklung Ihrer laufenden Bestellung oder Transaktion mit unserem Unternehmen, da unsere Systeme diese Bestellung bis zur Ausführung bearbeiten müssen. Darüber hinaus könnten wir in unseren Möglichkeiten eingeschränkt sein, personenbezogene Daten unserer Kunden (in erster Linie beschränkt auf geschäftliche Kontaktinformationen) zu beseitigen oder zu löschen, wenn regionale, europäische oder internationale Prüfungs-, Abrechnungs- und Compliance-Gesetzgebung vorschreibt, dass wir die finanzielle Transaktionshistorie unserer Kunden für steuerliche Zwecke aufbewahren.

Beachten Sie bitte, dass unsere Datensicherungs- und Disaster-Recovery-Systeme aufgrund der Beschränkungen dieser Technologien einige der personenbezogenen Daten unserer Kunden und anderer Besucher auf unbestimmte Zeit speichern könnten.

Welche gesetzlichen Rechte stehen Ihnen zu?

Nach EU-Recht stehen Ihnen die folgenden Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch CST zu.

  • Widerspruch: Abhängig von den Umständen und den verarbeiteten personenbezogenen Daten haben Sie das Recht, in die Verarbeitung der personenbezogenen Daten und die Bedingungen, unter denen diese Verarbeitung stattfindet, einzuwilligen oder diesen zu widersprechen.
  • Zugang: Sie haben das Recht, von CST eine Bestätigung zu erhalten, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden, und, sollte dies zutreffen, Zugang zu den personenbezogenen Daten und den folgenden Informationen zu erhalten:
    1. die Zwecke der Verarbeitung;
    2. die Kategorien der betroffenen personenbezogenen Daten;
    3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten, denen die personenbezogenen Daten gegenüber offengelegt wurden oder werden, insbesondere Empfänger in Drittländern oder internationalen Organisationen;
    4. falls anwendbar, ob personenbezogene Daten in Drittländer übermittelt werden sollen;
    5. sofern möglich, den vorgesehenen Zeitraum, für welchen die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien zur Bestimmung dieses Zeitraums;
    6. das Bestehen des Rechts der betroffenen Person, von CST Berichtigung oder Löschung personenbezogener Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung personenbezogener Daten zu verlangen, sowie das Recht, einer solchen Verarbeitung zu widersprechen;
    7. das Recht, eine Beschwerde bei Aufsichtsbehörden, wie dem UK Information Commissioner’s Office (ICO) oder der niederländischen Datenschutzbehörde ‘Autoriteit Persoonsgegevens’ einzureichen,
    8. sofern die erhobenen personenbezogenen Daten nicht von Ihnen bereitgestellt wurden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft dieser Daten;
    9. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profilerstellung und, zumindest in diesen Fällen, aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die vermutlichen Auswirkungen einer derartigen Datenverarbeitung für Ihre Person.

Falls personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt werden, haben Sie das Recht, über die angewandten entsprechenden Schutzmaßnahmen informiert zu werden. CST stellt Ihnen eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten zur Verfügung. Für weitere von Ihnen gewünschte Kopien können wir eine angemessene Gebühr auf Grundlage der Verwaltungskosten berechnen.

  • Berichtigungen, Ergänzungen: Sie haben das Recht, von CST die unverzügliche Berichtigung Ihrer fehlerhaften personenbezogenen Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung des Verarbeitungszwecks steht Ihnen das Recht zu, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen, auch durch Abgabe einer ergänzenden Erklärung.
  • Löschung: Sie haben das Recht, gegenüber CST die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu erwirken, und CST ist verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten bei Vorliegen eines der folgenden Umstände unverzüglich zu löschen:
    1. die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist im Hinblick auf die Zwecke, für die sie erhoben oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht länger notwendig;
    2. Sie widerrufen die Einwilligung, sofern die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert und kein anderer Rechtsgrund für die Verarbeitung existiert;
    3. Sie widersprechen der Verarbeitung und es bestehen keine vorrangigen gesetzlichen Gründe für die Verarbeitung;
    4. die personenbezogenen Daten werden gesetzeswidrig verarbeitet;
    5. die Löschung personenbezogener Daten ist erforderlich, um einer rechtlichen Verpflichtung in der Europäischen Union oder in einem EU-Mitgliedstaat, dessen Recht CST unterliegt, nachzukommen;
    6. die personenbezogenen Daten wurden zur Durchführung eines Vertrages über Dienstleistungen erhoben, obwohl Sie noch nicht 16 Jahre alt oder älter sind.

In Fällen, in denen CST die personenbezogenen Daten der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat und CST zur Löschung dieser Daten verpflichtet ist, wird CST alle angemessenen Schritte unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Kosten veranlassen, um andere Datenverantwortliche, welche Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeiten könnten, darüber zu informieren, dass Sie die Löschung dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

  • Benachrichtigung: Sie haben das Recht auf eine Benachrichtigung Dritter, denen gegenüber Ihre personenbezogenen Daten offengelegt wurden, sofern Ihnen eine Berichtigung, Löschung oder Blockierung (wie oben dargestellt) gewährt wurde, es sei denn, eine solche Benachrichtigung erweist sich als unmöglich oder erfordert einen unverhältnismäßigen Aufwand von CST.
  • Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie CST auf Ihre eigene Veranlassung hin bereitgestellt haben, in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben darüber hinaus das Recht, diese personenbezogenen Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln.
  • Beschwerden: Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei Aufsichtsbehörden, wie dem ‚UK Information Commissioner’s Office (ICO)‘ oder der niederländischen Datenschutzbehörde ‚Autoriteit Persoonsgegevens‘ einzureichen.
  • Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung: Sie haben das Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, falls:
    1. Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, für eine Dauer, die es CST ermöglicht, deren Richtigkeit zu überprüfen;
    2. die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt, Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung dieser Nutzung verlangen;
    3. falls CST die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt. 

In Bezug auf persönliche Daten, die gemäß den Vorgaben der Datenschutzschilde erhalten oder übermittelt wurden, unterliegt Cell Signaling Technology den Regulierungs- und Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission (zu Deutsch etwa „Bundeshandelskommission“).

Unter bestimmten Bedingungen, die ausführlicher auf der Datenschutzschild-Webseite (https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint) beschrieben sind, haben Sie möglicherweise Anspruch darauf, eine verbindliches Schiedsgerichtsverfahren zu berufen, wenn andere Schlichtungsverfahren ausgeschöpft sind.

In bestimmten Situationen kann Cell Signaling Technology dazu verpflichtet sein, persönliche Informationen als Antwort auf gesetzlich erlaubte Anfragen öffentlicher Instanzen offenzulegen. Dazu gehört die Notwendigkeit, den Erfordernissen der nationalen Sicherheit oder der Durchführung von Gesetzen zu entsprechen.

Cell Signaling Technology ist für die Verarbeitung der personenbezogenen Informationen verantwortlich, die CST unter den Rahmenvereinbarungen jedes Datenschutzschilds erhält, und für nachfolgende Übermittlungen an einen Drittanbieter, der im Auftrag von CST tätig ist. Cell Signaling Technology entspricht bei allen Weiterleitungen personenbezogener Daten aus der EU und der Schweiz den Prinzipien des Datenschutzschildes, einschließlich der Haftungsbestimmungen für Weiterleitungen.

Powered By OneLink